Eierschwammerl einfrieren für die "Schwammerllose Zeit"

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eierschwammerl und/oder Pilze soviel vorhanden sind etwas
Öl nach Bedarf etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die geputzten Schwammerln zerkleinern - nicht zuuu klein - und in einer Pfanne mit etwas Öl anrösten, bis der meiste Saft weg ist.

2.Abkühlen lassen und in Frischhaltefolie oder kleine Gefriersäckchen, portionsweise - eher kleine Portionen, man kann dann ja zwei oder mehr nehmen, je nach Bedarf - verpacken.

3.Die Päckchen in ein rechteckiges Tuppergeschirr schlichten (verhindert die Geruchsabgabe und schafft auch noch Ordnung) und einfrieren.

4.Im Winter kann man daraus von der Sauce über das Gulasch, den Schwammerlreis, die Verfeinerung von diversen Fleischgerichten, - nicht zu vergessen, die gute alte Schwammerlsuppe - allle möglichen guten Gerichte zaubern!

5.Für eine einmal gut gemachte Arbeit bekommt man also sehr viele gute Gerichte!

6.Viel Spaß beim Suchen, Putzen und Verarbeiten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierschwammerl einfrieren für die "Schwammerllose Zeit"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierschwammerl einfrieren für die "Schwammerllose Zeit"“