Holunderbeersaft

2 Std leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Holunderbeeren frisch 6 kg
Wasser 3 l
Zucker oder Rohrzucker 1500 gr.
Zitronensäure 6 Päckchen
Vanilleschote 1 Stück

Zubereitung

1.Die Holunderbeeren von den Dolden mit einem Afrolook Kamm entfernen (geht besser wie mit der Gabel ), gut waschen, in einem grossen Topf zerstampfen, mit Wasser auffüllen und ca. 15 Minuten kochen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

2.Das Kochgut abkühlen lassen und durch ein Mulltuch pressen.

3.Den aufgefangenen Saft mit dem Zucker und Zitronensäure mischen, die Vanilleschote auskratzen das Mark in die Flüssigkeit geben und die Schote ebenfalls, alles aufkochen lassen. Für ca. 10 Minuten kochen lassen, den Schaum abschöpfen und anschliessend in heiss ausgespülte Gläser oder Flaschen abfüllen und gut verschliessen. Die Behälter für 10 Minuten auf den Deckel stellen, dann sollten sie gut verschlossen sein und dem Transport in den Keller sollte nichts mehr im Weg stehen.

4.So hat die nächste Erkältungswelle keine Chance mehr. GRINS ;o))))) Natürlich MUSS eine KOSTPROBE im Kühlschrank bleiben. Sehr erfrischend, lecker und GESUND, als Erfrischungsgetränk mit Sprudelwasser aufgefüllt oder als Tagesausklang und Belohnung für einen harten Tag mit Sekt aufgegossen, PROST !!!!! ;o)))

5.Die Personenzahl ist frei erfunden, Angaben dazu sind fiktiv das es sich um Wintervorrat handelt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holunderbeersaft“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holunderbeersaft“