Fränkisch - Fränkische Seidenklösse

1 Std 40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln geschält frisch 2 kg
Kartoffelstärke Mehl 500 Gramm
Eier 3 Stk.
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
reichlich Salz etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser gar kochen. Abgießen und mit der Kartoffelpresse in eine große Schüssel pressen. Die Kartoffelstärke, eine Prise Muskatnuß und die Eier dazugeben und kräftig durchkneten. Wenn der Kartoffelteig noch an der Schüssel kleben bleibt, Kartoffelstärke solange dazu geben bis nichts mehr kleben bleibt. Die Kartoffelmasse darf nicht kalt werden.

2.Aus der Kartoffelmasse, Tennisballgroße Klöße formen und in reichlich kochendem Salzwasser zum kochen bringen. Wenn die Kloßbrühe kocht, das ganze noch solange ziehen lassen bis die Klöße an die Oberfläche kommen. Ab diesem Zeitpunkt noch 5 Minuten ziehen lassen.

3.Die Klöße mit einem Schaumlöffel auf einer Platte anrichten.

4.Die übriggebliebenen Klöße schmecken gebacken fast noch besser. Wer mag, kann noch geröstete Brötchenwürfel in die mit des Kloßes rein geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Fränkisch - Fränkische Seidenklösse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fränkisch - Fränkische Seidenklösse“