Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid

1 Std leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gekochte mehlige Kartoffeln 500 Gramm
Kartoffelmehl 125 Gramm
Wasser 125 ml
Salz 1 Prise
Semmelwürfel 1 handvoll
Butterschmalz 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Kartoffeln mit der Schale weich kochen. dann die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, solange sie noch heiß sind. Erkalten lassen. (Am besten werden die Klöß´wenn die Kartoffeln über Nacht stehen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Kartoffeln am nächsten Tag zu reiben.)

2.Das Kartoffelmehl mit dem Wasser glatt rühren und zusammen mit einer Prise Salz zu den Kartoffeln geben. Gut durchmischen. (Mit den Händen geht´s am besten.) Wenn man normales Mehl nimmt, dann werden Gnocchi draus.

3.Semmelwürfel in Butterschmalz langsam rösten. Nun mit feuchten Händen Knödel formen, mit gerösteten Semmelwürfeln füllen und in kochendes Salzwasser einlegen. Fünf Minuten kochen und dann 20 Minuten ziehen lassen.

4.Das Rezept stammt von einem mittelfänkischen Kartoffelbauern aus Mittelfranken und ist natürlich aus mittelfränkischen Kartoffeln hergestellt.

5.Die fertigen Knödel sind hier zu sehen mit einem gefüllten Rollbraten. Fleisch: Schweinerollbraten gefüllt mit Äpfeln und Zwiebeln

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid“