Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid

Rezept: Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid
super einfach und genial
14
super einfach und genial
01:00
7
6374
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
gekochte mehlige Kartoffeln
125 Gramm
Kartoffelmehl
125 ml
Wasser
1 Prise
Salz
1 handvoll
Semmelwürfel
1 Esslöffel
Butterschmalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
37,1 g
Fett
8,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid

ZUBEREITUNG
Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid

1
Kartoffeln mit der Schale weich kochen. dann die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, solange sie noch heiß sind. Erkalten lassen. (Am besten werden die Klöß´wenn die Kartoffeln über Nacht stehen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Kartoffeln am nächsten Tag zu reiben.)
2
Das Kartoffelmehl mit dem Wasser glatt rühren und zusammen mit einer Prise Salz zu den Kartoffeln geben. Gut durchmischen. (Mit den Händen geht´s am besten.) Wenn man normales Mehl nimmt, dann werden Gnocchi draus.
3
Semmelwürfel in Butterschmalz langsam rösten. Nun mit feuchten Händen Knödel formen, mit gerösteten Semmelwürfeln füllen und in kochendes Salzwasser einlegen. Fünf Minuten kochen und dann 20 Minuten ziehen lassen.
4
Das Rezept stammt von einem mittelfänkischen Kartoffelbauern aus Mittelfranken und ist natürlich aus mittelfränkischen Kartoffeln hergestellt.
5
Die fertigen Knödel sind hier zu sehen mit einem gefüllten Rollbraten. Fleisch: Schweinerollbraten gefüllt mit Äpfeln und Zwiebeln

KOMMENTARE
Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid

Benutzerbild von WorkingClass
   WorkingClass
Also :-D Fränkische und Thüringische Knödel bestehen nur aus 1/3 gekochter Kartoffeln der Rest wird Roh gerieben ( Halbseidene ) den so sind es nur Klöße aber keine Fränkischen :-D LG aus dem Frankenland
HILF-
REICH!
Benutzerbild von scarab
   scarab
Halbseidene sind wie der Name schon sagt aus 50% rohem Kloßteig ohne Pü und 50% gekochten Kartoffeln hergestellt die Rohen haben maximal 1/3 gekochte Kartoffeln zum Inhalt - so jetzt Ende mit klugtun
Benutzerbild von scarab
   scarab
Und da mischt sich das fränkische Oldieküken auch noch ein - die sind durchaus fränkisch und sind Seidene - meine Oma hat die auch immer so gemacht .... Hugh ich habe getippt und fünf Sterne hinterlegt ...
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Selbstgemacht schmeckt immer noch an besten, vor allem wenn man weis, wo die Knollen her kommen. Meine pfälzer Schwiegermutter war eine geniale Knödelköchin mit eigenem großen Garten. Von ihr habe ich das "knödeln" gelernt. GlG Heide
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Hm. und dazu eine cremige Pilzpfanne, das wäre der Hit. LG tina

Um das Rezept "Knödel: Fränkische Kartoffelklöße nach Bauer Link aus Winkelhaid" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung