Vogtländische Grüne Klöße nach Oma Eichelberger

Rezept: Vogtländische Grüne Klöße nach Oma Eichelberger
Kartoffelklöße aus rohen und gekochten Kartoffeln; bzw. Kartoffelpuffer
6
Kartoffelklöße aus rohen und gekochten Kartoffeln; bzw. Kartoffelpuffer
00:50
2
18597
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2,5 kg
weichkochende Kartoffeln
2 TL
Salz
50 ml
Buttermilch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vogtländische Grüne Klöße nach Oma Eichelberger

ZUBEREITUNG
Vogtländische Grüne Klöße nach Oma Eichelberger

1
Die Kartoffeln schälen. Einteilen in drei Viertel Menge rohe Kartoffeln; ein Viertel Menge gekochte Kartoffeln. Das eine Viertel in kleine Würfel schneiden; kochen; durch eine Kartoffelquetsche drücken. Die rohen Kartoffeln in der Küchenmaschine reiben.
2
Die rohen geriebenen Kartoffeln in ein Leinensäckchen geben und ausquetschen, dabei das Kartoffelwasser in einer Plastikschüssel auffangen. Die Schüssel mit dem Kartoffelwasser schräg auf einen Teller stellen. Den Inhalt des Leinensäckchens in eine zweite Schüssel geben.
3
Die gequetschten gekochten Kartoffeln dazu in die zweite Schüssel. Das Kartoffelwasser aus der Plastikschüssel vorsichtig abgießen und die abgesetzte Stärke zur Mischung geben (rohe geriebene+gekochte gequetschte Kartoffeln). Salz zugeben. Die Masse mit den Händen gründlich durchmischen.
4
Klöße mit den Händen formen und auf einen flachen Teller legen. Klöße in großem Topf mit kochendem gesalzenen Wasser geben. 20 Minuten bei kleiner Falmme ziehe lassen (Vorsicht wenn zu starke Hitze, verkochen die Klöße) Klöße herausnehmen mit der Schaumkelle und in einer Schüssel servieren.
5
Für Kartoffelpuffer braucht man nur rohe Kartoffeln, wie beschrieben. Zur geriebenen, durch das Säckchen gedrückten, Kartoffelmasse kommt Salz und etwas Buttermilch, damit es halbfest ist. Mit dem großen Löffel Portionen in eine Pfanne mit heißer Margarine flach drücken und braten.
6
Mit dem Pfannenwender umdrehen. Beste Erfahrungen habe ich mit Aluguß-Pfannen.
7
Die Klöße passen zu Fleichgerichten wie Gänsebraten, Schmorbraten oder zu Rouladen Die Kartoffelpuffer kann man auch zu Fleisch reichen oder mit Apfelmus essen. Die Tschechen machen die Kartoffelpuffer so groß wie ein großer Teller und geben Gulasch darauf.

KOMMENTARE
Vogtländische Grüne Klöße nach Oma Eichelberger

Benutzerbild von baby04anastacia
   baby04anastacia
Da bekomm ich gleich heimweh. 5*****
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Oma ist die Beste..... ganz nach meinem Geschmack...dafür gibts ☆☆☆☆☆

Um das Rezept "Vogtländische Grüne Klöße nach Oma Eichelberger" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung