Apfel-Lasagne

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Säuerliche Äpfel z.B. Boskob 3 große
Gemischtes Hackfleisch 500 g
durchwachsener Speck 100 g
Zwiebel 1 St.
Selleriestanegen 2 St.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Tomaten geschälte 500 g
Kräuter getrocknet oder frisch 2 El
Speiseöl 2 El
Bechamel-Soße 0,75 l
Apfelsaft 0,13 l
Fleischbrühe 0,13 l
Mozzarella 150 g
Allgäuer Emmentaler frisch gerieben 100 g

Zubereitung

Für die Füllung Speck, Zwiebel und Sellerie fein würfel. Speiseöl erhitzen, den Speck darin knusprig braten. Zwiebel und Sellerie darin andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren anbraten, bis es krümelig geworden ist. Die Kräuter, den Apfelsaft, die Brühe und die Tomaten hinzufügen, salzen, pfeffern und das Ganze etwa 35 Minuten im offenen Topf kächeln lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Bechamel-Soße ausgießen, mit vier Lasagne-Blättern auskleiden. Die Hälfte der Apfelscheiben daraufgeben, die Hackfleischfüllung zu Hälfte darauf verteilen, mit Soße übergießen. Noch einmal Lasagne-Blätter, Apfelscheiben, Füllung und Soße darübergeben, mit den restlichen Lasagne-Blättern abschließen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und zusammen mit geriebenem Emmentaler und Butterflöckchen auf den Nudelblättern verteilen. Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) ca. 40 Minuten überbacken, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Lasagne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Lasagne“