Schweinefilet gefüllt mit Calvados-Apfel und Süßkartoffelpastete

Rezept: Schweinefilet gefüllt mit Calvados-Apfel und Süßkartoffelpastete
26
01:00
2
2568
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stk.
Schweinefilet
5 Stk.
Äpfel
1 Msp
Rosmarin
1 Msp
Thymian
6 EL
Calvados
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 TL
Butterschmalz
1 TL
Butter
1 TL
Zucker
Soße:
2 EL
Calvados
300 ml
Bratenfond
100 ml
Sahne
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Msp
Kräuter der Provence
Süßkartoffelpastete:
5 Scheibe
Blätterteig
100 gr.
Schinkenwürfel
1 Stk.
Schalotte
1 Schuss
Öl
2 Stk.
Süßkartoffeln
3 Stk.
Kartoffeln
70 gr.
Butter
100 ml
Sahne
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Msp
Muskat
Gemüse:
100 gr.
Zuckerschoten
2 Stk.
Möhren
2 Stk.
Zucchini
200 ml
Gemüsefond
50 gr.
Butter
1 Msp
Kräuter der Provence
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
992 (237)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
17,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinefilet gefüllt mit Calvados-Apfel und Süßkartoffelpastete

Kerbelrisotto mit grünem Spargel

ZUBEREITUNG
Schweinefilet gefüllt mit Calvados-Apfel und Süßkartoffelpastete

1
Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen und kochen. Dann zusammen mit Butter, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat daraus ein relativ dickes Püree herstellen.
2
Die Schinkenwürfel und die abgezogene, fein gewürfelte Schalotte in etwas Öl anbraten und unter das Püree mischen.
3
Die Schweinefilets waschen und trockentupfen und mit dem Stiel eines Kochlöffels der Länge nach durchbohren. Nun aus 3 Äpfeln mit einem Apfelausstecher ca. 8 lange Apfelstifte ausstechen, die Enden mit der Schale abschneiden und die Apfelstifte mit Calvados, Thymian und Rosmarin ca. 1/2 Stunde marinieren. Dann die Schweinefilets mit den Apfelstiften füllen.
4
Die beiden übrigen Äpfel mit dem Apfelausstecher vom Kerngehäuse befreien und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitrone beträufeln, damit sie nicht braun werden.
5
Jetzt das Gemüse waschen, putzen und anschließend im Gemüsefond blanchieren - die Möhren ca. 5 Minuten, Zuckerschoten und Zucchini ca. 3 Minuten. Wenn alles fertig blanchiert ist, abgießen und in Eiswasser abschrecken.
6
Den Blätterteig 5 Minuten antauen lassen und mit dem Nudelholz etwas vergrößern. Dann 2 bis 3 EL des Kartoffelpürees in die Mitte jedes Blattes geben und jeweils die vier Ecken zur Mitte falten. Im Backofen bei 180 °C backen, bis der Blätterteig goldbraun und aufgegangen ist.
7
Das gefüllte Schweinefilet in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten von allen Seiten weiter braten. Danach in den Backofen geben, bei 120 °C weiter garen, bis es innen rosa ist. Im Anschluss aus der Pfanne nehmen, mit Alufolie umwickeln und 10 Minuten ruhen lassen. In der Zeit den Bratensaft mit dem Bratenfond ablöschen und leicht reduzieren. Mit Calvados, Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Nun Butter, Zucker, Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer in der Pfanne schmelzen und das zuvor blanchierte Gemüse darin glasieren.
9
Zum Schluss die Apfelscheiben in einer großen Pfanne mit etwas Butter und Zucker kurz glasieren.
10
Zum Servieren einen Soßenspiegel auf den Teller gießen, 1 bis 2 glasierte Apfelscheiben darauf legen, das in schräge Stücke geschnittene Schweinefilet darauf legen, die Süßkartoffelpastete im Blätterteig und das glasierte Gemüse daneben anrichten.

KOMMENTARE
Schweinefilet gefüllt mit Calvados-Apfel und Süßkartoffelpastete

Benutzerbild von EisblumeW
   EisblumeW
Also die Süßkartoffelpastete werde ich auf jeden Fall nachkochen :-)
Benutzerbild von donfrank
   donfrank
ist einfach soper, so kenne ich es auch aus frankreich 5*

Um das Rezept "Schweinefilet gefüllt mit Calvados-Apfel und Süßkartoffelpastete" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung