Auflauf/Überbackenes - Garnelen-Spinat-Gratin

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 4
Butter 3 EL
TK Blattspinat 450 gramm
Salz Pfeffer etwas
frisch geriebene Muskatnuss etwas
Riesengarnelen; roh und mit Schale 500 gramm
Noilly Prat; ersatzweise Weißwein 50 ml
Sahne 200 gramm
Eigelbe 2
Pecorino; ersatzweise Parmesan frisch gerieben 75 gramm

Zubereitung

1.Schalotten abziehen und sehr fein würfeln. Die Hälfte davon in 1 EL heißer Butter glasig dünsten. Spinat und einen Schuss Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und etwas dünsten lassen.

2.Garnelen abbrausen. Schalen bis auf das Schwanzstück entfernen und die Garnelen entdarmen. Backofen auf 225 Grad vorheizen.

3.Die restlichen Schalotten in einem Topf mit 1 EL Butter dünsten und mit Wermut oder Wein ablöschen. Sahne zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Eigelbe unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4.Portionsförmchen (oder eine große Auflaufform) mit der restlichen Butter einfetten. Den Spinat darin verteilen. Garnelen auf den Spinat legen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit der Soße beträufeln und mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten überbacken.

5.Dazu passt super Tomatensalat und Knoblauchbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auflauf/Überbackenes - Garnelen-Spinat-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auflauf/Überbackenes - Garnelen-Spinat-Gratin“