Gefüllte Kokosnuss mit Hummer und Shrimps

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kokosnuss 5 Stk.
Fenchel 80 gr.
Möhren 80 gr.
Butter 50 gr.
Estragon 1 Stk.
Flußkrebsschwänze 16 Stk.
Garnelen frisch 200 gr.
Garnelen groß 5 Stk.
Hummer frisch 1 Stk.
Sauce Mornay: etwas
Butter 65 gr.
Weizenmehl 75 gr.
Fleischbrühe 250 ml
Milch 500 ml
Zwiebel 1 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Gewürznelken 2 Stk.
Emmentaler geraspelt 100 gr.
Eigelb 2 Stk.
Sahne 4 EL (gestrichen)
Cocktailsoße: etwas
Mayonnaise 4 EL
Tomatenketchup 4 EL
Worcestersoße 2 EL

Zubereitung

1.Für die Sauce Mornay die Butter zerlassen und das Weizenmehl unter Rühren darin hellgelb dünsten. Anschließend die Fleischbrühe und die Milch zugießen, mit einem Schneebesen glatt rühren und zum Kochen bringen. Dann die Zwiebel abziehen, mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken und in die Soße geben. Danach 15 bis 20 Minuten kochen und durch ein Sieb abgießen. Jetzt den Käse unterrühren. Eigelbe mit Sahne verrühren, die Soße damit abziehen und für die Kokosnüsse warmhalten.

2.Nun von den Kokosnüssen das obere Viertel absägen und die Milch abgießen.

3.Den Fenchel putzen und waschen. Ebenso die Möhren. Dann beides in feine Streifen schneiden und in der zerlassen Butter 3 Minuten dünsten.

4.Nun den Estragon abspülen und mit dem Garnelen- und Krebsfleisch zum angedünsteten Gemüse geben.

5.Die ganzen Gambas/Garnelen mit Schale kurz braten.

6.Zum Servieren die Soße mit der Garnelen-Gemüse-Mischung in die Kokosnüsse füllen und oben auf die ganze Garnele legen.

7.Den Hummer kochen und dekorativ mit Obst und Gemüse separat auf einer Platte anrichten.

8.Zum Schluss die Zutaten für die Cocktailsoße zusammenrühren und zum Hummer in ausgehöhlten Tomaten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Kokosnuss mit Hummer und Shrimps“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Kokosnuss mit Hummer und Shrimps“