Fruchtige Spaghettini Napoli

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dosentomaten vom Vesuv 800 Gramm
Orange unbehandelt 1 Stück
Zitrone unbehandelt 1 Stück
Knoblauchzehen fein gehackt 3 Stück
Schalotten fein geschnitten 4 Stück
Tomatenmark aus der Dose 60 Gramm
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Flor de Sal, Pfeffer aus der Mühle, Zucker, Meersalz etwas
frischer Basilikum, Oregano, Rosmarin 1 Bund
Lorbeerblätter 2 Stück
Spaghettini 500 Gramm

Zubereitung

1.Schalotten und Knoblauch schälen und sehr fein Würfeln. Die Keimlinge vom Knoblauch entfernen, da diese einen bitteren Geschmack geben.

2.Von der Orange und Zitrone etwas Abbrieb herstellen, ca. jeweils von einer halben Frucht.

3.Die Dosentomaten vom Vesuv herausnehmen und Würfeln.

4.In eine Pfanne (am besten beschichtet) 2 Esslöffel Olivenöl geben und erhitzen.

5.Die Schalotten und den Knoblauch in die Pfanne geben und andünsten.

6.Geben Sie nun zu dem Knoblauch und den Schalotten das Tomatenmark und reduzieren Sie die Hitze. Mit Knoblauch vermengen und leicht angehen lassen. Aufpassen dass das Tomatenmark nicht angeröstet oder in der Pfanne anbrennt, da es sonst bitter wird!

7.Nun die Tomaten und den Tomatensaft zugeben. Zwei Lorbeerblätter sowie einen Esslöffel Olivenöl hinzugeben und leicht köcheln lassen. Es darf aber nicht blubben :-(

8.Die Tomatensauce nun ca. 15 Min. köcheln lassen.

9.Nun das Nudelwasser aufstellen und gut mit Meersalz salzen. Pro 100g Nudeln wird 1l Nudelwasser benötigt.

10.Sobald das Wasser kocht die Nudeln hinzugeben und al dente kochen (am besten an der Packungshinweisen orientieren). Die Nudeln ab und zu umrühren.

11.Während die Nudeln kochen, die Kräuter schneiden (nicht hacken).

12.Die Kräuter, sowie den Abbrieb der Zitrone und Orange zu der Sauce geben. Mit der Dosierung des Orangen und Zitronen Abbriebs etwas vorsichtig sein. Tasten Sie sich langsam an Ihren Geschmack heran.

13.Die Tomatensauce mit Flor de Sal und Pfeffer aus der Mühle und Zucker nach eigenem Gusto würzen.

14.Die Nudeln abseihen und wieder in den den Topf geben.

15.Die Tomatensauce zu den Nudeln geben und gut vermengen.

16.Nun das ganze in einem Pastateller anrichten, mit ein paar Basilikumblättern garnieren und mit etwas Olivenöl beträufeln.

17.Guten Appetit! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtige Spaghettini Napoli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtige Spaghettini Napoli“