Geschmorte Kaninchenkeulen

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchenkeulen 4
Butterschmalz 1 EL
Suppengrün 1 Bund
Estragon 1 Bund
Brühe 0,5 l
Schlagsahne 0,125 l
Weißwein 0,125 l
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Kaninchenkeulen unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Dann von allen Seiten anbraten.

2.Das Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Den Estragon unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen.

3.Die Kaninchenkeulen mit der Brühe ablöschen und Suppengrün und Estragon zufügen. Die Keulen ca. 45 Minuten schmoren.

4.Danach die Kaninchnekeulen herausnehmen und warm stellen. Den Fond etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne und Wein zugießen und die Soße nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kaninchenkeulen und die Soße anrichten.

5.Dazu Salzkartoffeln und Rotkohl reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmorte Kaninchenkeulen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmorte Kaninchenkeulen“