Gefüllter Hackbraten in Papier

1 Std mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Spitzpaprika 3 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Basilikum 1 Bund
Frischkäse 250 g
Rind/Schwein Hackfleisch frisch 800 g
Eier 2 Stk.
Semmelbrösel 10 EL
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Schlagsahne 2 EL
Kräutermischung 200 g

Zubereitung

1.Die Paprika gut abtropfen lassen. Knoblauch zerdrücken. Basilikum fein schneiden. Den Frischkäse in einer Schüssel mit dem Knoblauch und Basilikum glatt rühren und mit Salz würzen. Dann den Frischkäse in die Paprika füllen und alles kaltstellen.

2.Die Hälfte der Semmelbrösel mit der Sahne vermengen und zum Hack geben. Dann die Eier, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut mit den Händen verkneten.

3.Die Kräuter mit den restlichen Semmelbröseln mischen. 1 Stück Backpapier von etwa 35 x 40 cm mit den Kräuterbröseln bestreuen. Einen Rand links und rechts von etwa 5 cm lassen, damit man später hier zubinden kann.

4.Das Hackfleisch etwas 1 cm dick auf das Papier verteilen. Die gefüllten Paprika in die Mitte legen und das Fleisch mit Hilfe des Papiers darum herum aufrollen. Die Enden des Papiers wie ein Bonbon verschließen und mit Garn festbinden. Auf ein Blech geben und im heißen Ofen bei 200 °C etwa 30 bis 35 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Hackbraten in Papier“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Hackbraten in Papier“