Herzhaftes Gebäck: Asiatisch gewürztes Hähnchenbrustfilet im Filoteig

2 Std 45 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilets, 150g 2
kleine, braune Champignons 250 g
Lauchzwiebeln 0,5 Bund
Lauch 1 Stange
Teriyaki-Soße 4 EL
Sesamöl 1 EL
süße Sahne 100 ml
Filoteig 9 Blätter
Butter 40 g
Knoblauchzehe 1
Salz, Pfeffer, Tabasco etwas

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen, schnetzeln. In Teriyaki-Soße einlegen, 45 Minuten im Kühlschrank marinieren. Lauchzwiebeln und Lauch putzen, in feine Scheiben schneiden. Pilze putzen, blättrig schneiden. Knoblauch schälen.

2.In einer großen Pfanne (Wok) Sesamöl erhitzen, mariniertes Fleisch (ohne Marinade) hineingeben, kräftig anbraten, Knoblauch dazu pressen, Fleisch herausnehmen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lauch, das Weiße der Frühlingszwiebeln und Pilze anbraten. Marinade und Sahne zufügen und einkochen lassen. Fleisch wieder in die Pfanne geben, Grün der Frühlingszwiebel zufügen und etwas abkühlen lassen.

3.Filoteig ausbreiten, jeweils einmal längs und eimal quer halbieren. Butter schmelzen. Teig mit Butter einstreichen, immer drei Teigblätter übereinanderlegen, in die Mulden einer Muffinform drücken. Vorbereitete Fleisch-Gemüsemasse auf die Muffinförmchen verteilen. Teig über der Füllung zusammenfalten, mit der restlichen Butter bestreichen.

4.Bei 180 Grad für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Herd backen. Mit einem Blatt- oder Bohnensalat (aus meinem KB) sevieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhaftes Gebäck: Asiatisch gewürztes Hähnchenbrustfilet im Filoteig“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhaftes Gebäck: Asiatisch gewürztes Hähnchenbrustfilet im Filoteig“