Hackbraten nach Texas-Art

1 Std 30 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhack 500 g
Brötchen 1
Eier 2
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Pr
Salz etwas
Ingwerpulver 1 Pr
Zucker 1 Pr
Kidneybohnen 1 Dose
Maiskorn 1 Dose
Öl 4 EL
Brühe 300 ml
Endiviensalat 1
Tomaten 4
Essig 3 EL
Senf 1 TL
Ketchup 4 EL
Schnittlauchröllchen 0,5 TL

Zubereitung

1.Brötchen einweichen und ausdrücken, mit dem Hackfleisch, Eiern, den feingehackten Zwiebeln und dem dazugepressten Knoblauch zu einem Fleischteig verarbeiten, diesen mit Salz, Cayennepfeffer und Ingwerpulver würzen und gründlich durchkneten, Kidneybohnen und Mais abtropfen lassen, in den Teig einarbeiten, länglich formen, in einen Bräter legen und mit Öl bestreichen

2.im auf 200°C vorgeheizten Backofen 1 Stunde braten, dabei nach und nach die Brühe zugießen, Endiviensalat waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden, Tomaten waschen und würfeln, aus Essig, Öl, Salz, Senf und Zucker eine Marinade bereiten, Endivienstreifen darin wenden, Tomatenwürfel unterheben, die Schnittlauchröllchen darüber verteilen

3.das Fleisch in Scheiben schneiden, mit dem Ketchup und dem Endivien-Tomaten-Salat auf Tellern anrichten und mit frischem Baguette servierenanrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten nach Texas-Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten nach Texas-Art“