Brötchen süß --- Gefüllte Pausenbrötchen

1 Std 50 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Weizenmehl Type 405 500 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 4 EL
Salz 0,5 TL
Vanillinzucker 1 Päckchen
Speiseöl 8 EL
lauwarme Milch 0,25 l
Mehl zum Auskneten etwas
verschiedene Marmeladen zu Füllen etwas
flüssige Butter zum Bestreichen etwas

Zubereitung

1.Mit der Küchenmaschine Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Vanillinzucker gut vermischen. Das Öl und die lauwarme Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.Auf der bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand mindestens 10 Min. kräftig durchkneten, bis der Teig nicht mehr klebt und schön geschmeidig ist. In eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken, an einem warmen Ort 50 bis 60 Min. gehen lassen.

3.Den gegangenen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und zu zwei 5 cm dicken Rollen formen. Mit einem scharfen Messer etwa fingerdicke Scheiben abschneiden. In der MItte jeder Scheibe mit einem Teelöffel kleine Häufchen Marmelade setzen und die Ränder wie zu einem Beutel zusammendrücken. Die gefüllten Brötchen nebeneinander nicht zu dicht in eine gefettete feuerfeste Form geben, mit flüssiger Butter bestreichen und 10 Min. zugedeckt gehen lassen.

4.Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Brötchen auf der untersten Schiene die ersten 10 Min. auf 200° und dann auf 180° für noch 10 bis 15 Min. backen.

5.TIPP: Brötchen schmecken warm mit Vanillemilch sehr gut. Man kann sie auch mit Aprikosen, Zwetschgen oder Beeren füllen, das Obst evtl. vorher etwas zuckern.

6.Auf den Bildern habe ich nur die halbe Menge, wie angegeben, gebacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brötchen süß --- Gefüllte Pausenbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brötchen süß --- Gefüllte Pausenbrötchen“