Weihnacht-Badische-Hildabrödle

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
300 g Mehl etwas
150 g Butter etwas
120 g Zucker etwas
1 Beutel Vanillezucker etwas
1 Ei etwas
Marmelade etwas
125 g Puderzucker etwas
2 EL Wasser etwas

Zubereitung

Unter das auf dem Backbrett gesiebte Mehl die Butter in moeglichst kleine Wuerfel schneiden und nach Zugabe von Zucker und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 1/2 Stunde kuehl ruhen lassen. Danach den Teig 1/4 cm dick auswallen und mit einem runden Foermchen im Durchmesser von 5 cm Plaetzchen austechen. Diese auf ein bestrichenes Blech setzen und bei mittlerer Hitze (150 Grad) etwa 20 bis 30 Minuten backen. Die Haelfte der Broetchen mit "Haegenmark" (Hagebuttenmarmelade) oder Johannisbeermarmelade bestreichen, die zweite Haelfte der Broetchen als Deckel darauf setzen. Entweder die Deckel mit Pudezuckerbetreuen ODER : Puderzucker und Wasser vermischen und damit die Oberflaeche der Hildabroetchen ueberziehen. (Ergibt ca. 45 Stueck)

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnacht-Badische-Hildabrödle“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnacht-Badische-Hildabrödle“