Süße Kürbisbrötchen

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl Type 550 oder Dinkelmehl Type 630 500 g
Hefe frisch 10 g
Milch 250 ml
Butter 50 g
Zucker 20 g
Salz 10 g
Kürbispüree 150 g
Püree
Hokkaido 150 g
Zucker 1 Esslöffel
Zimt 0,5 Stange
Zum Bestreichen
Ei 1
Salz und Zucker 1 Prise
Mich 1 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Ich habe diese Brötchen schon öfter gebacken, mit den verschiedenen Mehlarten.

2.Zuerst wird ein Vorteig gemacht. Dazu die Hefe in 100 ml lauwarmer Milch auflösen und 100 g Mehl dazu geben und alles miteinander verrühren. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit das Püree zubereiten. Dafür den Kürbis waschen, in halbieren und die Kerne entfernen. Einen Teil vom Kürbis in kleine Stücke schneiden, in einem Topf geben mit Zucker und ein Stück Zimtstange, mit Wasser auffüllen und ca. 5-10 Minuten kochen. Wenn der Kürbis weich ist, abgießen, Zimtstange herausnehmen und pürieren.

4.Zum Vorteig nun das Mehl geben, etwa 100 ml von der Milch, Butter, Zucker, Salz und 150 g von dem Kürbispüree. Nun alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Erst 2 Minuten auf kleiner Stufe. Ja nach Konsistenz des Teiges, ist er zu trocken, die restliche Milch zugeben. Dann den Teig ca. 10 Minuten auf höchster Stufe kneten, bis sich der Teig vom Rand löst.

5.Den Teig leicht Ölen und zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen und abgedeckt 15 - 30 Minuten gehen lassen. Hat sich der Teig sichtlich vergrößert, den Teig auf die Arbeitsfläche geben. Es braucht kein zusätzliches Mehl. Den Teig zur Rolle formen und in 8 Stücke teilen. Aus jedem Stück ein Brötchen rollen und je 8 Stück auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und jedes Brötchen leicht einölen damit es nicht austrocknet. Das Backblech mit Frischhaltefolie abdecken und 30 - 40 Minuten gehen lassen. Ich habe die Brötchen außerdem noch mit einem Apfelausstecher leicht eingedrückt, damit sie die Optik eines Kürbis bekommen.

6.Den Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze. Eine Feuerfeste Form für Wasser mit in den Ofen stellen. In einem höheren Gefäß das Ei geben, je 1 Prise Zucker und Salz, sowie 1 EL Milch. Dann alles mit einem Passierstab mixen. Mit dieser Eiermilch die Brötchen bestreichen.

7.Die Brötchen in den Ofen schieben, in die Feuerfeste Form 1/2 Tasse Wasser gießen, damit sich Dampf entwickelt und den Ofen sofort schließen. Die Brötchen 20-25 Minuten goldbraun backen. Heraus nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Für die Kürbisoptik einen Kürbiskern als Stiel in das Brötchen stecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Süße Kürbisbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süße Kürbisbrötchen“