FISCH: Forelle mediterran mit Rosmarinkartoffeln

40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Forellen frisch 4
Knoblauchzehen gehackt 4
Thymian frisch oder gefriergetrocknet 1 Bund
Zitrone frisch in dünne Scheiben geschnitten 1
Pinienkerne 50 g
Öl + 50 g Butter 5 EL
Mehl 4 EL
Pfeffer + Salz etwas
FÜR DIE ROSMARINKARTOFFELN: etwas
Pellkartoffeln 800 g
Olivenöl 4 EL
Rosmarin frisch gehackt 2 EL
Knoblauchzehen gehackt 4
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
420 (100)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
14,6 g
Fett
3,0 g

Zubereitung

1.Forellen im Ganzen gründlich säubern und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. In Mehl wenden. In einer beschichteten Pfanne Öl sehr heiß werden lassen, dann Forellen auf mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braten. Ca. 10 Min. Der Fisch ist gar, wenn sich die kleine Rückenflosse leicht heraus ziehen lässt.

2.Nach dem ersten Wenden der Forellen die Zitronenscheiben, den kleingehackten Thymian, die 4 Knoblauchzehen mitbraten und kurz vor Fertigstellung Butter und die Pinienkerne zufügen.

3.Für die Rosmarinkartoffeln Pellkartoffeln vierteln und in Oliven-Öl rundum braun braten. Kurz vor Ende Butter, Knoblauch, Rosmarin und Salz + Pfeffer zugeben.

4.Mit der Zubereitung der Kartoffeln beginnen, damit sie genug Zeit haben, braun zu werden. ¡Que Aproveche!

Auch lecker

Kommentare zu „FISCH: Forelle mediterran mit Rosmarinkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,68 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„FISCH: Forelle mediterran mit Rosmarinkartoffeln“