Forelle Müllerin mit Mandeln

45 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bachforellen küchenfertig 4
Milch 150 ml
Salz etwas
Mehl 3 EL
Butter 180 gr.
Mandelblättchen 50 gr.
Kartoffeln 1 kg
Petersilie 1 Bund
Zitrone 1

Zubereitung

1.Die Forellen gut waschen, trockentupfen und salzen.Die Fische in der Milch,dann im Mehl wenden.

2.100 gr. Butter erhitzen,die Fische bei starker Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten. Dann die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten fertig braten.

3.Kartoffeln schälen,halbieren und im Salzwasser gar kochen. Die Petersilie waschen,trockenschütteln und fein hacken.

4.4 EL Butter zergehen lassen und die Petersilie hineinrühren.

5.Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Mandeln darin hellbraun anrösten.

6.Die Forellen anrichten und mit der Mandelbutter übergießen. Die Kartoffeln daneben platzieren und mit der Petersilienbutter beträufeln. Die Zitrone in Scheiben schneiden und dazu legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forelle Müllerin mit Mandeln“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forelle Müllerin mit Mandeln“