Forelle Müllerin

leicht
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Forellen von je ca. 250-350 g 2
Zitronensaft 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas
Butterschmalz 100 g
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Die Forelle gut abwaschen und dann mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und für ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer von innen und außen würzen. Das Mehl auf einen Teller geben und die Forellen darin wenden, dann das überschüssige Mehl abschütteln.

2.Die hälfte des Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Forellen dann bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten von jeder Seite garen. Backofen so auf 50°C vorheizen, Teller darin aufwärmen dann den die fertigen Forellen darin warm halten. Restliches Butterschmalz in die Pfanne geben und mit dem Rest von dem Zitronensaft bräunen.

3.Salzkartoffeln kochen. Gebräunte Zitronenbutter über die Forellen geben, Petersilie über den Fisch und Kartoffeln streuen und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Forelle Müllerin“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forelle Müllerin“