Pfefferminzeis

3 Std 20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Milch 100 ml
Sahne 400 ml
Glukosesirup hell 3 TL
Bourbon-Vanillezucker 2 EL
Pfefferminze 3 EL
Eigelb 3

Zubereitung

1.Milch und Sahne erhitzen, jedoch nicht kochen. (Das Vanillemark ausschaben und der Milch-Sahne-Mischung beifügen.) Nun auch den Glucosesirup beigeben und gründlich unterrühren. Die Pfefferminze fein hacken und in die Milchmasse geben – gut durchziehen lassen. Wer keine Pfefferminzblätter-Stücken in seinem Eis haben will, kann diese einfach absieben.

2.In einem separaten Topf die Eigelbe mit dem Vanillezucker gut verrühren. Milch-Sahne-Mischung langsam in die Eigelb-Mischung geben und mit einem Schneebesen einrühren. Nun diese Mischung nochmals auf den Herd stellen, jedoch darf es auch wieder nicht kochen, sonst gerinnt das Ei!

3.Wenn man nun will, dass das Eis auch eine grüne Färbung wie die Pfefferminze hat, so gibt man etwas grüne Lebensmittelfarbe bei und rührt diese unter.

4.Achtung: Nun sollte man die Masse probieren. Wenn zu diesem Zeitpunkt festgestellt wird, dass die Eismischung nicht süß genug ist, sollte man nun noch mit Puderzucker nachzuckern. Nachher ist die Masse zu kalt und der Zucker löst sich nicht mehr richtig auf.

5.Jetzt muss die Masse nur noch gut abkühlen (Eisbad) und kann dann in die Eismaschine. Zur Aufbewahrung sollte das fertige Eis in eine gut verschließbare Box und dann in die Gefriertruhe. Tipp: Je nach belieben kann auch hier nur Sahne oder Milch verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfefferminzeis“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfefferminzeis“