Dessert – Buttermilch-Sahne-Eis

5 Std 25 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sahne 300 ml
Zucker 110 g
Zitronensaft 3 EL
Buttermilch 500 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
665 (159)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
14,5 g
Fett
10,0 g

Zubereitung

1.Bei der Wärme hat mich die Experimentierlaune mit Eis gepackt. Ich hatte ein Joghurt-Eis-Rezept gefunden, welches nicht mit Ei und ohne Eismaschine zubereitet werden kann. Ich hatte jedoch nur noch Buttermilch im Haus. Also ran an das Experiment! Was für mich auch ein wichtiger Grund ist, die Zubereitung sollte ohne dieses Eiszauberpulver sein!

2.Ich habe die flüssige Sahne mit dem Zucker unter geringer Wärmezufuhr im Topf auf dem Herd ständig gerührt erhitzt, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

3.Anschließend habe ich den Topf von der Platte genommen und mit Rühren die Masse abkühlen lassen.

4.Nun habe ich den Zitronensaft zur Buttermilch in den Becher gegeben und diese Mischung unter die Sahne-Zucker-Mischung gerührt.

5.Die TK-taugliche Form hatte ich bereits parat gestellt und diese Mischung hinein gegeben und ab in das TK-Gerät. Den Blick zur Uhrzeit nicht vergessen!

6.Jetzt nur noch so ca. alle 45 Minuten diese Mischung aus dem TK-Gerät nehmen und kräftig durchrühren. Dies so ca. 5 – 6 Mal wiederholen.

7.Das Eis ist jetzt komplett gefrostet und kann verzehrt werden, dazu das Eis aus dem TK-Gerät holen und so ca. 15 Minuten geöffnet stehen lassen. Es lässt sich dadurch sehr gut portionieren. - Habe meinen Portionierer nach dem Umzug leider noch nicht gefunden, musste mich aus diesem Grund mit dem Esslöffel begnügen -

8.Dazu habe ich mir eine schnelle Schokosauce aus Nutella und Sahne bereitet, dauert mit der Mikrowelle so ca. 2 Minuten und einige Schokoraspel darüber, mmmhhh, lecker geschmeckt hat es ;-))) bei der Wärme war es auch genau richtig!

Hinweis:

9.Das fertige Eis hatte eine sehr feste Konsistenz, deshalb werde ich es jetzt nochmals zubereiten und dazu die Sahne-Zuckermischung im Kühlschrank richtig kalt werden lassen und anschließend mit dem Mixer aufschlagen und dann die Buttermilch-Zitronensaft-Mischung vorsichtig unterrühren. Vielleicht wird es mit dieser Zubereitung cremiger! Werde die Fotos anschließend dazu hochladen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert – Buttermilch-Sahne-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert – Buttermilch-Sahne-Eis“