Provenzalische Fischsuppe mit Pfeffer-Knoblauchsoße

Rezept: Provenzalische Fischsuppe mit Pfeffer-Knoblauchsoße
4
01:00
0
1326
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Suppe:
3 kg
Fisch frisch
2 Stk.
Zwiebeln
1 Stk.
Lauchstange
2 Stk.
Tomaten
150 ml
Olivenöl
4 Stk.
Knoblauchzehen
2 Stk.
Lorbeerblatt
0,5 TL
Fenchelsamen
1 Stk.
Orangenschale
1 Stk.
Thymianzweig
1 Stk.
Bohnenkraut
2 Stk.
Pfefferschoten frisch
4 Stk.
Kartoffeln
1 Prise
Safranfäden
6 Scheibe
Weißbrot
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Soße:
2 Stk.
Pfefferschoten frisch
1 Prise
Salz
1 Prise
Safran Gewürz
4 Stk.
Knoblauchzehen
40 gr.
Weißbrot
2 EL
Fischbrühe
1 Stk.
Eigelb
100 ml
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
18.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
17,0 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
9,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Provenzalische Fischsuppe mit Pfeffer-Knoblauchsoße

Reis, Soja und Fisch
Fleischbällchen mit Zwiebeln und Pfefferschoten

ZUBEREITUNG
Provenzalische Fischsuppe mit Pfeffer-Knoblauchsoße

1
Für die Suppe die Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch in feine Ringe und die Tomaten in Viertel schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Tomaten und Lauch im Öl leicht Farbe annehmen lassen. Knoblauch zerdrücken und dazu geben. Lorbeerblätter, Fenchelsamen, Orangenschale, Thymian, Bohnenkraut und entkernte Pfefferschoten zufügen. Alles gut mischen, kurz weiterdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Erkalten Lassen.
2
In der Zwischenzeit Fische ausnehmen und gut waschen. Köpfe abschneiden und spalten, auf diese Weise geben sie in der Bouillon mehr Aroma ab. Flossen wegschneiden und Fische in Stücke teilen. Fischstücke in die Marinade geben, gut mischen und 1 Stunde ziehen lassen.
3
Die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Fische mit Marinade und Kartoffeln in einen Topf geben. Kaltes Wasser, bis 2 cm unterhalb der Fische auffüllen und bei großer Hitze aufkochen lassen. Nach 5 Minuten die Hitze reduzieren. Safran beifügen und 10 Minuten weitergaren. Inzwischen Weißbrotscheiben toasten und die Soße zubereiten.
4
Für die Suppe die Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz, Safran und Knoblauchzehen zu einer Paste verreiben. Brot zerkleinern, mit heißer Fischbrühe begießen und nach dem Aufweichen ausdrücken und unter die Paste arbeiten. Eigelb zufügen und nach und nach Öl unter ständigem Rühren dazugießen. Mit Salz abschmecken.
5
Die Fische aus der Suppe nehmen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Suppe passieren und evtl. nachwürzen. Brotscheiben in den Suppenteller legen und Bouillon darüber gießen. Die Fische werden gleichzeitig mit der Suppe gegessen und nach Belieben mit der Rouille gewürzt.

KOMMENTARE
Provenzalische Fischsuppe mit Pfeffer-Knoblauchsoße

Um das Rezept "Provenzalische Fischsuppe mit Pfeffer-Knoblauchsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung