Rindsrouladen

2 Std mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindsrouladen á ca. 200g 4
Gewürzgurken 2
Frühstückspeck 8 Scheiben
Zwiebeln 4
Suppengrün 1 Bund
senf 8 tl
Brühe 1 l
Salz etwas
Pfeffer, frisch gemahlen etwas
Thymian 1 tl
Tabasco etwas
Worchester Sauce etwas
Creme Fraiche 2 el
Tomatenmark 1 el
Rouledennadeln etwas
Öl etwas
Saucenbinder etwas

Zubereitung

1.Suppengrün und 2 Zwiebeln Grob würfeln, beiseite stellen. Gurken längs vierteln, 2 zwiebeln, fein würfeln. Jeweils 2 scheiben Bacon übereinanderlegen und falten.

2.Rouladen kalt abbrausen und abtupfen. Mit salz und pfeffer bestreuen, mit 2 tl senf bestreichen. 2 gurkenviertel und 2 baconscheiben drauflegen mit den fein gewürfelten zwiebeln bestreuen, und von der schmaleren seite aus aufrollen. Mit den Rouladennadeln feststecken.

3.Öl in einem Bräter erhitzen und die Rouladen scharf anbraten. Rouladen herausnehmen und das restliche Gemüse, Tomatenmark und thymian hinzufügen. Gut anbraten. Rouladen zugeben, ca. die hälfte der Brühe angiessen, und alles bei schwacher hitze ca. 90 min. schmoren. Rouladen ab und zu wenden, evtl. Brühe nachgiessen.

4.Rouladen rausnehmen, und warm stellen. Bratensatz durch ein sieb streichen, und etwas einkochen lassen. mit worchestersauce und tabasco würzen, sauce binden. creme fraiche unter die sauce rühren. Rouladen wieder in die sauce geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindsrouladen“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindsrouladen“