Rindslende mit Rotkraut und Klößen

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Filet (Lende) 2 kg
Möhren 2
Zwiebel 3
Salz, Pfeffer etwas
Glas Rotkraut 1
Apfel 1 kleiner
Kräuteressig etwas
Zucker etwas
Zwiebeln 2 kleine
Salz., Pfeffer etwas
Gewürznelke 1
Brötchen 1
Buttermilch 1 Becher
Rotwein trocken 2 Glas
Kloßteig 1 Pck.
Knoblauchzehen 2
Frühstücksspeck etwas

Zubereitung

1.Die Lende von der Haut befreien. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und darin die Möhren, Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten und das Fleisch dazugeben und rundherum kräftig anbraten. Mehrmals mit Buttermilch und Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Dann mit etwas Brühe oder Wasser auffüllen.

2.Alles in einer flachen Auflaufform oder Topf bei 180°C in den vorgeheizten Herd geben und garen lassen. Wir essen es lieber durch. Es kann ja jeder so wie er es möchte garen. Zu dem Rotkraut aus dem Glas gebe ich immer noch etwa Essig, Zucker, Zwiebeln und einen kleinen Apfel der mit der Nelke gespickt ist dazu. Lasse es nur bei geringer Hitze köcheln da das Kraut ja schon

3.vorgegart ist. Für die Klöße mache ich aus dem Brötchen kleine Würfel die ich in Butter anbrate. Also die gebratenen Brötchenwürfel in die Klöße und in siedenden Wasser gar ziehen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, Soße pikant abschmecken. Fleisch wieder in die Soße legen zum warmhalten.

4.Wer es möchte kann die Soße mit etwas Speisestärke andicken.

Auch lecker

Kommentare zu „Rindslende mit Rotkraut und Klößen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindslende mit Rotkraut und Klößen“