KUCHEN- "Weiße Donauwelle"

Rezept: KUCHEN- "Weiße Donauwelle"
8
2
1085
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Pck.
Vanillepudding
300 g
Zucker
0,5 l
Milch
1 Dose
Aprikosen
500 g
zimmerwarme Butter
6
Eier
350 g
Butter
1 Pck.
Backpulver
2 EL
Kakao
300 g
weiße Kuvertüre
Kakao zum Bestäuben
50 g
Kokosfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1582 (378)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
34,9 g
Fett
25,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
KUCHEN- "Weiße Donauwelle"

Tiramisu ohne Eier
Mamor-Selters-Kuchen

ZUBEREITUNG
KUCHEN- "Weiße Donauwelle"

1
Puddingpulver, 50g Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Restl. Milch aufkochen und Puddingpulver einrühren. Pudding auskühlen lassen.
2
Aprikosen abtropfen lassen.
3
Backofen auf 175°C vorheizen.
4
250g Butter und 250g Zucker cremig schlagen, Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Hälfte des Teiges auf ein Backblech streichen. Kakao unter den restl. teig rühren. Nun den Teig vorsichtig auf den anderen streichen. Aprikosen auf den Teig legen und dann für 30min backen. Kuchen wieder auskühlen lassen.
5
250g Butter cremig schlagen, Pudding unterheben. Buttercreme auf den Kuchen streichen. 3-4 Std. kühl stellen.
6
Kuvertüre und Kokosfett grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Wieder etwas abkühlen lassen. Kuvertüre dann auf den Kuchen streichen. Mit den Tortenkamm wellenartige Streifen aufziehen. Mit Kakao bestäuben.

KOMMENTARE
KUCHEN- "Weiße Donauwelle"

Benutzerbild von APHRODITE
   APHRODITE
~Hier~kommt~eine~Sterne~Welle~*~*~*~*~*~ :-)
Benutzerbild von trendymendy
   trendymendy
Oh mal was anderes.LG Mandy

Um das Rezept "KUCHEN- "Weiße Donauwelle"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung