Prager Lachsspaghetti mit Riesengarnelen (Rebecca Simoneit-Barum)

1 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 500 g
Garnelen frisch 20 Stk.
Paprikaschoten grün 1 Stk.
Paprikaschoten rot 1 Stk.
Paprikaschoten gelb 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Lachs frisch 2 Dose
Parmesan 1 Stk.
Sahne 500 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Basilikum 1 Msp
Chilipaste mit Sojabohnenöl 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1423 (340)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
35,2 g
Fett
18,9 g

Zubereitung

1.Die Spagetti in kochendem Salzwasser al dente kochen.

2.Währendessen die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten, dann langsam dünsten. Immer wieder esslöffelweise Spaghettiwasser in die Pfanne geben, damit die Paprika weich werden. Die Knoblauchzehen zerdrücken und in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 10 Minuten den Lachs hinzugeben, alles verrühren und kurz aufkochen. Den Pecoriono in die Soße reiben. Dann die Sahne dazugeben, erneut aufkochen und abschmecken. Sobald die Spagetti al dente sind, diese ebenfalls hinzugeben.

3.In einer zweiten Pfanne die Garnelen in Olivenöl braten, nach Belieben Knoblauch und Chili dazugeben.

4.Anrichten: Die Spagetti auf Tellern anrichten und als Topping auf jede Portion 5 Garnelen geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Prager Lachsspaghetti mit Riesengarnelen (Rebecca Simoneit-Barum)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Prager Lachsspaghetti mit Riesengarnelen (Rebecca Simoneit-Barum)“