Gefüllte Reisbällchen

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Klebereis geht auch normaler Reis 200 g
gemischtes Hackfleisch 500 g
Frühlingszwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Ingwer ca. 2cm 1 Stück
Ei 1
Sojasoße 3 EL
Reiswein oder Reisessig 1 EL
Zucker 1 Prise
Salz etwas
evtl. Paniermehl etwas
Chinakohl 6 Blätter
einen Dämpfkorb etwas
Sojasoße zum Dippen etwas

Zubereitung

Den Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspühlen. Den Klebereis in einer Schüssel mit Deckel 12 Stunden einweichen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lasssen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebeln putzen, ganz fein hacken und dazugeben. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und hinzufügen. Ei, Sojasoße und Reiswein(essig) unterkneten, mit Zucker und Salz würzen und kräftig abschmecken. Aus der Masse walnussgroße Kugeln formen. Sollte die Masse zu locker sein, etwas Paniermehl unterheben. Den Reis abtropfen lassen und die Fleischbällchen darin wälzen. Den Kohl waschen und den Dämpfkorb dami auslegen. Die Reisbällchen auf den Kohl setzen. In einem Wok soviel Wasser aufkochen, dass der Dämpfer damit nicht in Berührung kommt. Den Korb mit einem Deckel verschließen und die Bällchen ca, 30 Minuten dämpfen. Mit Sojasoße Servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Reisbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Reisbällchen“