Kraftbrühe mit Butternocken

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rindfleisch (Brust, Beinscheibe) 500 gr.
Rinderknochen 5
Karotten 2
Lauch 1 Stange
Sellerieknolle 1
frischer Thymian 1 Zweig
Kerbel 1 Zweig
Petersilie 1 Zweig
Lorbeerblatt 1
Pfefferkörner 6
Nelken 2
Salz 1 TL
Zwiebel 1
Gemüsefond aus dem Glas, fertig gekauft etwas
gehäufte EL Butter 2
Eier 5
Salz etwas
Muskat etwas
Mehl 250 gr.
Brühe oder Wasser etwas

Zubereitung

1.Rinderknochen waschen und mit kaltem Wasser bedeckt einmal aufkochen lassen. Dann das Wasser abgießen, Knochen erneut abspülen und mit 2,5 l frischem Wasser aufsetzen. Das Wasser zum Kochen bringen, Rindfleisch hineinlegen. Die Brühe 45 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, dabei den weißen Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet, mehrmals abschöpfen.

2.Inzwischen Karotten, Lauch und Sellerie schälen und mit den Kräuterzweigen und dem Lorbeerblatt zu einem Bündel zusammenbinden. Gemüse und Gewürze in die Brühe geben. Die ungeschälte Zwiebel waagerecht halbieren und die Schnittfläche auf der heißen Herdplatte bräunen. Dann ebenfalls in die Brühe geben. Die Fleischbrühe insgesamt ca. 2,5 Stunden köcheln lassen. Danach das Fleisch herausnehmen und die Brühe durch ein Haarsieb gießen. Fleischbrühe erkalten lassen.

3.Brühe entfetten: Dazu nimmt man von der völlig erkalteten Fleischbrühe mittels Schaumlöffel das weiße Fett auf der Oberfläche vorsichtig ab. Für die Butternocken die sahnig gerührte Butter mit Eiern, Mehl und Gewürzen mischen, bis ein Teig entsteht. Mit einem nassen Löffel Nocken ausstechen und in der Brühe kochen lassen. Für die vegetarische Variante den fertig gekauften Gemüsefond erhitzen und die Nocken darin kochen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kraftbrühe mit Butternocken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kraftbrühe mit Butternocken“