"Tkemali" - Grüne Soße aus Sauer- pflaumen (Georgische Küche)

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerflaumen 1 Kilogramm
frischen Koriander, Fenchel, Dill, Feldminze (mentha pulegium), etwas
Petersilie, Knoblauch, Paprika und Salz nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
406 (97)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
17,9 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Geputzte, frische Sauerpflaumen in Wasser gar kochen, durchsieben und auf einem Durchschlag reiben. Wenn die Tkemali -Soße zu dick wird, kann man sie mit dem gesiebten Saft verdünnen. Frische Kräuter durch den Fleischwolf drehen und zusammen mit Knoblauch, Paprika und Salz zur Soße geben.

2.Falls die Tkemali-Soße zu sauer ist, kann man 2 Teelöffel Zucker hinzufügen, in ein passendes Gefäß füllen und zu trockenen Gerichten genießen.

3.ich esse das Gerne mit Fleisch und Kartoffeln. Libe Grüße tikunia

Auch lecker

Kommentare zu „"Tkemali" - Grüne Soße aus Sauer- pflaumen (Georgische Küche)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Tkemali" - Grüne Soße aus Sauer- pflaumen (Georgische Küche)“