Spargel-Pizza aus meiner Versuchsküche...

30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 42x25cm 2 Päckchen
Ajvar scharf 3 Esslöffel
Spargel frisch 1 kg
Tomaten - je in 6 Spalten 4 kleine
Olivenöl 3 Esslöffel
Pizzagewürz z.B. von Fuchs etwas
Thymian frisch 3 Zweige
Schinkenwürfelchen 50 g

Zubereitung

1.Den Blätterteig auftauen, aufrollen und doppelt dick auf ein genügend großes gefettetes Backblech legen. Den Rand des Teigs mit Hilfe einer Gabel rundum eindrücken, das sieht nach dem Backen feiner aus! Ajvar scharf mit einem Pinsel gleichmäßig darauf verteilen.

2.Spargel waschen, schälen, die untersten 2 cm wegschneiden und fortwerfen, dann die Stangen längs halbieren und dicht an dicht auf dem Teig verteilen und zwar abwechselnd: Spitze, Ende, Spitze, Ende nach außen. Dort, wo noch Platz ist, ein paar Tomatenspalten einfügen.

3.Olivenöl drüberpinseln, mit Pizzagewürz, den Schinkenwürfeln und den Spitzen vom Thymian gleichmäßig bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Heißluft etwa 25 Minuten backen (in der Backofen-Mitte).

4.Dazu schmeckt ein herber Rotwein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Pizza aus meiner Versuchsküche...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Pizza aus meiner Versuchsküche...“