Pizza Calzone Gianni

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hefeteig frisch vom Bäcker -das gibt es beim Bäcker des Vertrauens - 500 gr
Blattspinat 250 gr tiefgefroren 1 Packung
Zwiebel feingehackt 1 Stück
Knoblauchzehen, gepresst 2 Stück
Mozzarella 2 Stücke
gekochter Schinken 150 gr
Thunfisch in Öl 1 Dose
Salz, Pfeffer etwas
Tomatensugo siehe KB 2 TL

Zubereitung

1.Den Hefeteig vom Bäcker abdecken und nochmals 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Blattspinat mit wenig Wasser auftauen lassen, in einem Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken. Den Spinat wieder mit wenig Butter in den Topf geben.Zwiebeln dazu und mit Salz/Pfeffer und dem gehackten Knoblauch vermischen, beiseite stellen.

2.Den gekochten Schinken in feine Streifen schneiden, beiseite stellen. Den Mozzarella ebenfalls in feine Scheiben dann in Streifen schneiden, ebenfalls beiseite stellen.

3.Die Thunfischdose öffnen, das Öl abtropfen lassen.

4.Dann den Teig in 2 Teile teilen , auf einer bemehlten Fläche mit einem Durchmesser von 26 cm ausrollen; den Teig mit einem EL Tomatensugo bestreichen und mit Spinat, Schinken, Mozzarella und Thunfisch füllen, in der Hälfte zusammenlegenund mit einer Gabel den Rand festdrücken.

5.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und das Backblech - welches auf der untersten Stufe stehen sollte - mit Backpapier auslegen. Beide Pizzen vorsichtig darauf legen und ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizza Calzone Gianni“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizza Calzone Gianni“