Linda´s Gemüse-Nudelpfanne mit besonders gebratenen Filetstreifen

20 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wellenbandnudeln 250 g
Karotten 2 mittelgroße
Zucchini 1 kleine
Paprikaschote 0,5 gelbe
Zwiebel 1 kleine
Schweinefilet 200 g
Ei 1
Mehl 1 EL
Kürbiskerne 2 EL
Sonnenblumenkerne 3 EL
Öl 2 EL
Gemüsebrühe 250 ml
Crème fraîche 3 EL
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
435 (104)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
10,6 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

1.Vorbereitung: Fleisch waschen trockentupfen, in Streifen schneiden. Für die Panade: Ei verquirlen, Körner in einen Teller geben, Salz, Pfeffer und Paprika drüber streuen, Filetstücke mit Mehl besteuben, Fleisch darin wälzen bis alles mit Mehl bedeckt ist, bemehlltes Fleisch zuerst in Ei, dann in den gewürzten Körnern wälzen, beiseite stellen und zehen lassen. Karotten schälen, Zucchini waschen, putzen, beide Gemüse mit dem Hobel in große Stifte hobeln, Zwiebel schälen und fein würfeln, Paprikaschote waschen und in kleine Streifen schneiden.

2.Salzwasser zum kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Karotten, Zucchini, Zwieben und Paprikaschoten ca. 5 Minuten andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. weitere 5 Minuten köcheln lassen, Crème fraîche dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter das Gemüse geben.

3.1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne geben und die Filetstreifen zuerst 3-5 Minuten auf der einen Seite braten und dann ca. 3-5 Minuten auf der anderen Seite braten, herausnehmen und unter die Gemüse-Nudeln mischen. Auf 2 Tellern anrichten....fertig...schmeckt durch die gebratenen Körnern auf dem Fleisch besonders nussig und lecker.

Auch lecker

Kommentare zu „Linda´s Gemüse-Nudelpfanne mit besonders gebratenen Filetstreifen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linda´s Gemüse-Nudelpfanne mit besonders gebratenen Filetstreifen“