Hefe-Nuss-Kuchen

45 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
***FÜR DEN TEIG*** etwas
Mehl 500 Gramm
Hefe 1 Würfel
lauwarme Milch 100 ml
Zucker 125 Gramm
Salz 1 Prise
Butter 100 Gramm
Eier 2
***FÜR DIE FÜLLUNG*** etwas
Mandeln gemahlen 150 Gramm
Pistazienkerne gehackt 75 Gramm
Rum-Rosinen 75 Gramm
Zucker 75 Gramm
Zwieback gerieben 75 Gramm
Kakaopulver 35 Gramm
Zitronat und Orangeat Gramm
Rum 1 EL
Zimt 1 TL
Sahne 50 ml
Eier 2
***AUßERDEM*** etwas
Eigelb 1
Milch 2 EL
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe zerbröseln, mit Milch verrühren und in die Vertiefung des Mehls geben. Mit etwas Mehl verrühren und an einen warmen Ort ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Zucker, Salz, Butter und Eier unterrühren und mit dem Knethacken zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2.Für die Füllung Mandeln, Pinienkerne, Rosinen, Zucker, Zwieback, Kakao, Zitronat, Orangeat, Rum und Zimt mischen. Sahne und Eier unter die Nussmischung rühren. Teig fingerdick ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und Nussmischung darauf streichen. Von der längeren Seite aufrollen und zu einem Kranz formen. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen.

3.Eigel und Milch verrühren, den Kranz damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180 Grad backen. Dann abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. In Stücke geschnitten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hefe-Nuss-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefe-Nuss-Kuchen“