Gefüllte Kalbsfleischröllchen mit Kichererbsen-Polenta und Gemüsebeilage

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kalbsfilet 150 gr.
Kochschinken 2 Scheibe
Weißbrot 1 Scheibe
Milch 1 Schuss
Pinienkerne 8 gr.
Sultaninen 1 EL
Parmesan 10 gr.
Minzblätter 0,5 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Olivenöl 1 TL
Weißwein 25 ml
Butter 8 gr.
Kichererbsenpolenta: etwas
Geflügelfond 150 ml
Thymianzweige 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Olivenöl 1 TL
Kichererbsen Mehl 20 gr.
Parmesan 10 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Gemüsebeilage: etwas
Möhren 3 Stk.
Perlzwiebeln 5 gr.
Butter 1 TL (gestrichen)
Zucker 1 TL
Estragon frisch 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
828 (198)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
8,7 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

1.Das Fleisch in zwei Scheiben schneiden und leicht klopfen, dann mit je einer Schinkenscheibe belegen.

2.Das entrindete Brot in Milch weichen, ausdrücken und mit Pinienkernen, Sultaninen, geriebenem Käse und den klein gehackten Minzeblättern zu einer Paste verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Paste auf den Schinkenscheiben verteilen, die Fleischscheiben einrollen und mit Spießchen zustecken.

3.Das Olivenöl in einer flachen, feuerfesten Pfanne erhitzen, die Fleischröllchen einlegen und goldbraun anbraten. Wein angießen und bei schwacher Hitze zugedeckt weich dünsten. Kalbsfleischröllchen auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit frischer Minze garnieren.

4.Den Bratensaft zu einer sämigen Konsistenz einkochen, frische Butter einrühren und die Röllchen damit umgießen.

5.Für die Kichererbsenpolenta den Fond, Thymian, den ungeschälten und leicht angedrückten Knoblauch sowie das Lorbeerblatt aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 5 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb in einen Topf gießen, das Olivenöl und Kichererbsenmehl unterrühren und unter gelegentlichem Rühren bei milder Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Parmesan unter die Polenta rühren und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Für die Gemüsebeilage die Minimöhren und die Perlzwiebeln schälen. Beides in Butter bissfest dünsten, salzen und die Zwiebeln darin auf den Schnittflächen bräunen. In einer zweiten Pfanne den Zucker hellbraun karamellisieren lassen und die Möhren darin mit dem Estragonstiel glasieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Kalbsfleischröllchen mit Kichererbsen-Polenta und Gemüsebeilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Kalbsfleischröllchen mit Kichererbsen-Polenta und Gemüsebeilage“