Kanninchen-Keulen in Pfifferling-Sosse

1 Std 40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kanninchen-Hinterkeulen 4
Zwiebeln 4
Salz , Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 1,5 L
Johannisbeergelee 1 EL
Pfifferlinge 2 Dosen
Dunkeler Sossenbinder etwas
Öl 3 EL
Knoblauchzehen 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Keulen würzen , Zwiebeln grob würfeln und Knobi feinhacken.

2.Keulen in heissem Öl scharf anbraten , Zwiebeln , Gelee und Knobi zufügen und mit braten. Zwischendurch immer wieder mit Brühe aufgiessen. Fleisch ab und zu wenden und Bratenansatz durchrühren. (Das Ganze dauert etwa 90 Min).

3.Fleisch rausnehmen und Bratenfond auf die gewünschte Menge mit Brühe aufgiessen. Heiss werden lassen und mit Sossenbinder abbinden und evtl nochmal abschmecken.

4.Fleisch und abgetropfte Pilze in Sosse geben und alles wieder erwärmen. Beilagen je nach Geschmack auswählen : Kartoffeln , Reis , Nudeln oder Knödel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kanninchen-Keulen in Pfifferling-Sosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kanninchen-Keulen in Pfifferling-Sosse“