Leinsamenbrot

1 Std 45 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Leinsamen 100 g
Wasser kochend 500 ml
Mehl 250 g
Vollkornmehl 350 g
Hefe 0,5 Stück
Honig 2 TL
Salz 2 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Garzeit:
55 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.1. Den Leinsamen mit dem kochenden Wasser übergießen und zugedeckt mindestens 1/2 Stunde quellen lassen.

2.2. Zum Mehl, der zerbröckelte Hefe, dem Honig und dem Salz den gequollenen Leinsamen samt Flüssigkeit geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät (Knethaken) alles zu einem ziemlich klebrigen Teig verarbeiten.

3.3. Den Teig in eine Silikonbackform oder gefettete Kastenform geben und zugedeckt 10 min. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen um ca. 1/3 vergrößert hat. Das geht so schnell, weil die Leinsamen-Wasser-Mischung noch schön warm ist.

4.4. Die Form in den kalten Backofen stellen und 40 min bei 200 Grad backen, dann die Temperatur auf 190 Grad reduzieren und noch 15 min fertig backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leinsamenbrot“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leinsamenbrot“