Ostereier - Verwertung

30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ostereier, so viele wie vorhanden etwas
Saure Gurke und Gurkenwasser 5 Stück
Fleischwurst 0,5 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Kartoffel geschält frisch, 1 kg 1 Sack
Knoblauch frisch etwas
Peperoni grün etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Brühe gekörnt etwas
Petersilie gehackt etwas
Remoulade leicht 1 Glas

Zubereitung

1.Die geschälten Kartoffeln aufsetzen.

2.Die Ostereier von ihrer schönen, bunten Hülle befreien, zerkleinern und in eine Schüssel geben.

3.Die Remoulade mit dem Gurkenwasser verrühren und über die Eier geben. Gut verrühren.

4.Zwiebeln, Knoblauch, saure Gurken, Fleischwurst und Peperoni zerkleinern und unterrühren.

5.Den Salat mit Salz und Pfeffer aus der Mühle sowie etwas gekörnter Brühe und Petersilie abschmecken.

6.Den fertigen Salat mit den Kartoffeln anrichten. Nach dem Essen kann man einfach die Kartoffeln klein schneiden und noch mit in den restlichen Salat rühren. Bis zum Verzehr kühl stellen. Guten Appetit!

7.Die Mengenangabe ist bei diesem Salat etwas schwierig, es kommt ja immer auf die Menge an Ostereiern an, die man übrig hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ostereier - Verwertung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ostereier - Verwertung“