Baileys - Hanuta Torte

1 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 5 Stck
Wasser 2 Eßl
Zucker 125 gr.
Mehl 125 gr.
Backpulver 1 Prise
gemahlene Haselnüsse 2 Eßl
Sahne 4 Becher
lösliches Cappucinopulver etwas
Baileyslikör - Menge je nach Geschmack etwas
Marmelade zum bestreichen etwas
Hanutas 5 Stck
Löffelbisquits 1 Pckg
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1482 (354)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
65,6 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

1.Aus Eier, Wasser, Zucker, Mehl , Backpulver und gemahl. Haselnüsse einen Bisquitboden herstellen. Bei 180 °C im vórgeheizten Backofen 20 bis 25 min. backen.

2.Die Sahne steif schlagen und das Cappuccino Pulver untermischen

3.Den erkalteten Biskuit Boden einmal durchschneiden und mit einer Schicht Marmelade bestreichen.

4.Anschließend ein Drittel der Sahne auf die Marmeladenschicht verteilen.

5.Vom 2 Boden ca. 1,5 cm Rand wegschneiden, den Rest mittig auf den unteren Boden legen und reichlich mit Baileys beträufeln.

6.Wieder ein Drittel der Sahne auf den Boden geben und die Löffelbiskuits darauf im Kreis verteilen.

7.Mit dem Rest der Sahne eine Kuppel formen.

8.Die Hanutas mittlerweile zerbröseln und auf der Torte verteilen.

9.Kleiner Tip: Die Torte schmeckt am besten wenn sie 1 Tag ziehen kann, dann entfaltet sich der Baileysgeschmack besser. Ich hab sie schon öfter gebacken und kann nur sagen das sich am besten der original Baileys eignet weil er am Geschmackintensivsten ist. Ich hab die Löffelbisquits durch Pfirsiche ( aus der Dose ) ersetzt, weil bei uns keiner Löffelbisquit mag. Schmeckt ebenfalls superlecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baileys - Hanuta Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baileys - Hanuta Torte“