Kikis Minipizzas aus Sonntagsbrötchen-Teig zum Fertigbacken

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sonntagsbrötchen - 6 Teiglinge 1 Packg.
Tomato al Gusto - Basilikum 1 Packg.
Oregano, getrocknet 1 EL
Käse, gerieben etwas
Salametti in Scheiben etwas

Zubereitung

1.Anregung für diese Version war das Rezept der "Knack- und Back-Pizzen". Die habe ich leider nicht bekommen und daher einfach die Sonntagsbrötchen von ALDI getestet.

2.E-Herd 200°, Umluft 180° vorheizen, Backbleck mit Backpapier

3.Die Teiglinge aus der Packung befreien und auf der Arbeitsfläche plattmachen :-)), ich habe versucht ovale Fladen hinzubekommen. Diese aufs Backpapier legen, Tomatensauce nach Geschmack darauf verteilen, würzen, geriebener Käse drauf, von den Salamistangen die weiße Haut entfernen, in Scheiben schneiden, verteilen und backen.

4.Natürlich ist der Phantasie keine Grenze gesetzt und man kann belegen wie man will, vor allem meiner Tochter macht das Spaß. Der Teig ist als Pizzateig nicht mein Favorit, aber als schnelle Angelegenheit, die Kinder jederzeit selbst machen können, ist das eine prima Idee.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Minipizzas aus Sonntagsbrötchen-Teig zum Fertigbacken“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Minipizzas aus Sonntagsbrötchen-Teig zum Fertigbacken“