Kuchen - Waldfrucht-Quarktorte

Rezept: Kuchen - Waldfrucht-Quarktorte
7
03:20
1
1871
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eier
200 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
75 g
Weizenmehl
1 TL
Backpulver
250 g
TK-Beeren- oder Waldfrüchte
1 Päckchen
roten Tortenguss
6 Blatt
weiße Gelatine
500 g
Speisequark Magerstufe
1 EL
Zitronensaft
200 ml
Schlagsahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1402 (335)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
52,9 g
Fett
12,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen - Waldfrucht-Quarktorte

Versunkene Eisfrüchte unter brauner Decke
Waldbeer-Kaesetorte gekuehlt passt auch zu Ostern

ZUBEREITUNG
Kuchen - Waldfrucht-Quarktorte

1
Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Die Beeren auftauen lassen.
2
Die Eier in einer Schüssel mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen. 75g Zucker mit dem Vanillinzucker mischen, langsam in die Eier einstreuen und dann nochmal 2 Minuten auf höchster Stufe verquirlen. Mehl und Backpulver mischen, in die Eier sieben und auf niedriger Stufe unterrühren.
3
Den Teig in eine 26er-Springform geben und glatt streichen, auf mittlerer Schiene auf dem Rost in den Ofen schieben und 25 Minuten backen, auf eine Kuchenrost stürzen, dort ganz erkalten lassen. Wenn der Boden ganz abgekühlt ist, wird er auf eine Tortenplatte gelegt und mit einem Tortenring umschlossen.
4
Die Beeren pürieren und gut mit 25g Zucker und dem Tortenguss verquirlen, dann zum kochen bringen und aufkochen. Dann von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
5
Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen, dann leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie ganz flüssig ist (nicht kochen!), dann abkühlen lassen. Den Quark mit dem restlichen Zucker und dem Zitronensaft verrühren, dann etwa 4 EL von der Masse mit der Gelatine glattrühren, dann mit dem ganzen Quark verrühren.
6
Sahne steif schlagen und unter den Quark heben, sobald dieser beginnt, dick zu werden. Quark und Beeren abwechselnd schichtweise auf den Tortenboden geben (am besten ist dabei der Quark auf jeden Fall außen), dann mit einer Gabel marmorieren und mindestens 2 Stunden kalt stellen, dann erst den Tortenring abnehmen.

KOMMENTARE
Kuchen - Waldfrucht-Quarktorte

Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Grandios.... nur nicht zum Abspecken :')

Um das Rezept "Kuchen - Waldfrucht-Quarktorte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung