Hähnchencurry süß-sauer

Rezept: Hähnchencurry süß-sauer
ein leckeres, asiatisches Wok-Gericht
3
ein leckeres, asiatisches Wok-Gericht
00:45
2
2556
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 EL
Speisestärke
500 Gramm
Hühnerfleisch
2 Stück
Zwiebeln
1 EL
Currypulver
1 Stange
Lauch
3 EL
Sesamöl
Sojasoße
Chilisoße
150 ml
Brühe
2 Scheiben
Ananas
2 Stück
Paprika
Honig
Essig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
15,7 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
10,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchencurry süß-sauer

ZUBEREITUNG
Hähnchencurry süß-sauer

Das Fleisch in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben und in Honig, Sojasauce und etwas Chilisauce und Salz etwa 10 bis 15 Minuten einlegen. Das Fleisch mit 2 EL Stärke bestreuen, im Sesamöl anbraten und anschließend das Fleisch aus dem Wok nehmen. Die Zwiebeln fein würfeln, Paprika und Lauch klein schneiden und im Wok anbraten. Die kleingeschnittene Ananas zum Gemüse geben. Chilisauce, Currypulver und Brühe hinzufügen und mit der Stärke andicken. Das Ganze mit Sojasauce, Honig und Essig abschmecken, das Fleisch anschließend wieder in die Sauce geben.

KOMMENTARE
Hähnchencurry süß-sauer

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Muss ich klauen habe keine Euros zu bezahlen lasse dir 5 glitzerne Sterne von Amerika
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Sternchen für Dich.

Um das Rezept "Hähnchencurry süß-sauer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung