Apfel-Käse-Kuchen

1 Std 55 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Pk.
Ei 1
Butter 100 g
Eier 4
Magerquark 750 g
Vanillezucker 1 Pk.
Zitronenschale gerieben 1 Pk.
Milch 250 ml
Käsekuchenhilfe 1 Pk.
Zucker 150 g
Apfelspalten - etwa 1 kg Äpfel g
Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Packen wir's an - los geht es mit dem Boden: Mehl mit Backpulver mischen, übrige Zutagen /Zucker,Vanillezucker, Ei und Butter) dazugeben und mid dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine (Knethaken) zu einem glatten Teig zusammenrühren. Ca. 2/3 des Teigs auf ca. 26 cm Durchmesser ausrollen, auf einen gefettenten Springformboden legen. Den übrigen Teit zu einer Rolle formen und zu einem ca. 3 cm dicken Rand an die Form drücken.

2.Jetzt schälen wir die Äpfel, halbieren sie und entfernen das Kerngehäuse. Danach achteln und die Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln. Dann die Äpfel dicht an dicht auf den Kuchenboden schichten.

3.Fast geschafft - nur noch der "Käse" : Die restlichen 4 Eier trennen. Eiweiss mit 1/3 des restlichen Zuckers steifschlagen. Eigelb mit restlichen Zucker, Quark, VAnillezucker, Zutronenschale und Milch in einer Rührschüssel mit dem Handrührer (Rührbesen) auf höchster Stufe etwa 1 Minute glattrühren. Jetzt noch die Käsekuchenhilfe unterrühren und zuletzt den Eischnee unterheben.

4.Käsemasse über die Äpfel in die Form geben und glattstreichen

5.Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene bei 170°C ca 60-75 Minuten backen bis der Kuchen schön goldbraun ist. Noch ca, 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

6.Den Kuchen mit einem Messer vom Formenrand lösen, auf Kuchengitter abkühlen lassen. (Tipp: Noch lauwarm geniessen - ein Traum)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Käse-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Käse-Kuchen“