Hummerkrabben in Champagner-Morchelrahm mit Bandnudeln

Rezept: Hummerkrabben in Champagner-Morchelrahm mit Bandnudeln
7
00:40
0
2059
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20
Hummerkrabben oder Riesengarnelen
20 g
Spitzmorcheln getrocknet
Salz
Pfeffer weiß
1
Schalotte
120 g
Butter
325 ml
Sahne
70 ml
Champagner
1
Knoblauchzehe
3 EL
Petersilienblatt frisch
1
Baguette
7
frische weiße Bandnudelnester
Sonnenblumenöl
100 g
Butter
Salz
Pfeffer
0,25 Bund
Petersilienblatt frisch
6 EL
Semmelbrösel
Zitronenschale
15
Zuckerschoten
1
Romanesco
1
Broccoli frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
25.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
34,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hummerkrabben in Champagner-Morchelrahm mit Bandnudeln

Gratinierte Nudeln mit Pilzen
Semmelknödel
Walnuss-Penne
Gebratener Parmaschinken mit Kapern und Gewürzgurken

ZUBEREITUNG
Hummerkrabben in Champagner-Morchelrahm mit Bandnudeln

1
Die Morcheln kalt abbrausen und in 1/4 Liter lauwarmem Wasser einweichen. Hin- und wieder schwenken, damit der Sand ausgeschwemmt wird, später dann ausdrücken und gegebenenfalls klein schneiden. Die Hummerkrabben putzen, d.h. das Schwanzfleisch auslösen und den Darm entfernen. Krabben mit einem Tuch trockentupfen, salzen und pfeffern.
2
Die Schalotte sehr fein hacken und in ein wenig heißer Butter glasig dünsten. Anschließend die Morcheln dazugeben. Den Morchelsud (bzw. das Morchelwasser vom Einweichen) durch ein Kaffeesieb filtern und dazugeben. Das Ganze auf die Hälfte einkochen lassen. Dann die Sahne und den Champagner dazugeben und köcheln lassen, bis die Soße eine schöne Konsistenz hat und die Morcheln gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Dann in einer Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Hummerkrabben kurz anbraten. Die geschälte Knoblauchzehe darüber ausdrücken, salzen und pfeffern und wenige Minuten garen lassen.
4
Die Nudeln ca. 4 Minuten in gesalzenem Wasser mit ein wenig Öl gar kochen und abschütten. Nun Butter, Salz, Pfeffer, Petersilie, Semmelbrösel und Schale von einer halben Zitrone mischen und auf die Nudeln geben. Dann kurz im Ofen bei hoher Temperatur überrösten.
5
Das Gemüse in gesalzenem Wasser blanchieren, bis es gar ist.
6
Zum Schluss die Hummerkrabben mit den Bandnudeln, dem blanchierten Gemüse, der fein geschnittenen Petersilie und frischem Baguette servieren.

KOMMENTARE
Hummerkrabben in Champagner-Morchelrahm mit Bandnudeln

Um das Rezept "Hummerkrabben in Champagner-Morchelrahm mit Bandnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung