Bagracsgulyas - Kesselgulasch

Rezept: Bagracsgulyas - Kesselgulasch
von einem Freund (Laszlo) aus Ungarn
412
von einem Freund (Laszlo) aus Ungarn
01:55
30
85377
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr
Rindergulasch
60 gr
Schweineschmalz
200 gr
Zwiebeln
1
Möhre
0,5
Petersilienwurzel
1 Tl
Paprika edelsüß
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
1 Eßl
Tomatenmark
1
Knoblauchzehe
3 Stück
grüner Paprika
Kümmel, nach Geschmack
1 Tl
Majoran
4 große
Kartoffel
1 Ltr
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
1,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Bagracsgulyas - Kesselgulasch

Eier auf Joghurt
Ungarischer Gulasch

ZUBEREITUNG
Bagracsgulyas - Kesselgulasch

1
Das nicht zu klein gewürfelte Rindfleisch und die grobgeschnittene Zwiebeln in Schweineschmalz hell anrösten. Paprika u Pfeffer zufügen u sofort mit dem Wasser und dem Tomatenmark ablöschen. Solange kochen bis das Fleisch weich wird. Kleingeschnittene Möhre, kleingewürfelte Petersilienwurzel, die in Streifen geschnittenen Parika, die gewürfelten rohen Kartoffeln, den feingehackten Knoblauch, Salz, Kümmel und Majoran zugeben.
2
feingehackten Knoblauch, Salz, Kümmel, u Majoran dazugeben und weitere 15-20 Minuten dünsten. Dazu frisch gebackenes Bauernbrot und Rotwein (Erlauer Stierblut)
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Bagracsgulyas - Kesselgulasch

   VaniHH
Ich finds toll, wenn Beilage und Gemüse immer gleich im Gulasch sind. Schmeckt viel besser zusammen als einzeln gekocht und auf den Teller gehäuft. Das wärmt von innen, tolles Rezept
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Alle in meiner Familie mögen Gulasch - ich nehme nur Fleisch und Zwiebeln 1:1, aber diese Variante ist gewiß auch sehr lecker. 5* dafür laß ich hier und liebe Grüße
HILF-
REICH!
   hansaki11
Wunderbar. Aber schreibe bitte Bogracsgulyas.
Benutzerbild von wibbelwirt
   wibbelwirt
Haben wir zum Geburtstag mit leichten Abweichungen gebrutzelt, gegen 12 Uhr angefangen und gegen 18 Uhr war er fertig, oberlecker. Ich lass mal 5* da.
Benutzerbild von wibbelwirt
   wibbelwirt
Haben wir gestern zum 55. mit leichten Abweichungen gebrutzelt, Beginn ca. 12:00 Uhr , Essen gegen 18 Uhr, es war oberlecker, 5*

Um das Rezept "Bagracsgulyas - Kesselgulasch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung