Überbackenes Seelachsfilet in Senfsauce

Rezept: Überbackenes Seelachsfilet in Senfsauce
10
01:00
4
2404
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Seelachsfilet insges. 600g
1 TL
Zitronensaft
Salz aus der Mühle
1 Stk.
große Tomate
1 Stk.
Zwiebel
40 g
Butter
0,5 EL
Mehl
0,25 l
Brühe
Salz, Pfefer aus der Mühle
1 EL
mittelscharfer Senf
Fett für die Form
15 g
Semmelbrösel
1 EL
Ptersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
11,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Überbackenes Seelachsfilet in Senfsauce

Klippfisch Auflauf mit Gemüse, a la Creme

ZUBEREITUNG
Überbackenes Seelachsfilet in Senfsauce

1
Fischfilet waschen und trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen, Tomate waschen und in dicke Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen, Zwiebel schälen und fein würfeln, die Hälfte der Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin glasig braten, Mehl dazugeben, kurz durchrösten
2
Brühe mit einem Schneebesen einrühren, salzen, pfeffern und die Soße bei geringe Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen, zum Schluß den Senf in die Sauce rühren und nochmals abschmecken
3
den Fisch und die Tomatenscheiben in eine leicht gefettete feuerfeste Form legen, Senfsauce mit einem Esslöffel darüber verteilen und Semmelbröse darüber streuen, restliche Butter in Flöckchen aufsetzen und im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen, mit Petersilie bestreuen und mit Kartoffeln und Salat servieren

KOMMENTARE
Überbackenes Seelachsfilet in Senfsauce

Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
immer wieder legger.....
Benutzerbild von Kiki
   Kiki
Das kauf' ich dir ab.:-))
Benutzerbild von breitak
   breitak
Fisch und Senfsoße was will man mehr klasse*****LG
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Nehme ich mit in mein KB! Für dich 5* dafür! LG

Um das Rezept "Überbackenes Seelachsfilet in Senfsauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung