Gänsebrust mit Perlzwiebeln und Marsala

Rezept: Gänsebrust mit Perlzwiebeln und Marsala
24
00:40
1
8961
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Perlzwiebeln
175 g
Schwein Speck durchwachsen (Frühstücksspeck)
2 Stk.
Gänsebrüste ohne Knochen
2 EL
Salz
Pfeffer
2 EL
Öl
3 Stk.
Thymian Zweige
2 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz
Pfefferkörner
175 ml
Marsala
200 ml
Geflügelfond
Saucenbinder oder Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
933 (223)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
19,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gänsebrust mit Perlzwiebeln und Marsala

Fleisch Manfreds Katerbrunch

ZUBEREITUNG
Gänsebrust mit Perlzwiebeln und Marsala

1
Die Zwiebeln in heißem Wasser 10 Minuten einweichen und pellen. Den Speck in Stifte schneiden. Die Gänsebrüste kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Brust darin auf der Hautseite kräftig anbraten, herausnehmen und die Zwiebeln und den Speck in der Pfanne anbraten.
2
Thymian, Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazugeben. Die Gänsebrüste wieder in den Bräter geben und mit dem Marsala ablöschen. Den Geflügelfond dazu gießen und im vorgeheizten Ofen bei 190 °C 25 Minuten braten, dabei ab und zu mit dem Bratenfond übergießen. Die Gänsebrüste herausnehmen und in Folie eingeschlagen ruhen lassen.
3
Die Sauce aufkochen und mit etwas Saucenbinder oder angerührter Speisestärke binden. Die Brust in Scheiben geschnitten mit der Sauce und dem Grießauflauf servieren.

KOMMENTARE
Gänsebrust mit Perlzwiebeln und Marsala

Benutzerbild von nahbar
   nahbar
...ähnelt sehr dem Coq au vin....lecker...5*

Um das Rezept "Gänsebrust mit Perlzwiebeln und Marsala" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung