Sohan Asali

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 150 gr.
Honig 3 EL
Ghee 100 gr.
Safran Gewürz 1 EL
Sesam 150 gr.

Zubereitung

1.Zucker, Honig und Ghee in einen Topf geben und bei starker Hitze kochen bis der Zucker geschmolzen und goldbraun ist. Sesam dazugeben und weiterkochen bis die Körner farbe annehmen. Ab und zu rühren, aber nicht zu oft.

2.Safran in etwas heissem Wasser aulösen. In die Zuckermasse geben.

3.Eine flache Form gut mit Öl beschmieren. Etwas von der Zuckermasse auf die Form geben. Wenn die Masse sofort fest wird ist die Konsistenz genau richtig. Hitze runter drehen und die Masse mit Hilfe von einem Löffel in kleine Portionen auf die Form geben. Wenn das Sohan kalt geworden ist, die Stücke mit einem Messer von der Form lösen.

4.Im Iran gibt es Sohan meistens zum Tee. Past aber auch perfekt als Dekobeilage zu Desserts wie Mousse, Creme usw.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sohan Asali“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sohan Asali“