Entensalat mit Kräutern - Lab Ped

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Entenbrüste (es lässt sich auch sehr gut Huhn, Rind oder Fisch verwenden) 2
Schalotten 1 Bund
Minzeblätter 60 gr.
Klebreis (ersatzweise Duftreis oder roten Reis aus Bhutan) 4 EL
Saft von ca. 2 Limetten (oder nach Geschmack) etwas
Palm- bzw. Rohrzucker (oder nach Geschmack) 1 TL
Fischsoße (oder nach Geschmack) 3 EL
frische rote Thai-Chilis, fein gehackt 1
evtl. etwas Entenfond etwas
Deko: Korianderblätter, Chilifäden, Bananenblätter, Salatblätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
25 (6)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die Entenbrüste leicht salzen (Haut entfernen, wer es nicht so gehaltvoll mag) und ohne Öl gut anbraten, dann im Ofen bei 160 °C ca. 1 Stunde lang langsam durchgaren. Den Klebreis goldgelb in der Pfanne rösten und anschließend sehr fein mahlen. Schalotten abziehen und in feine Scheiben schneiden, Minze hacken, Chilis ebenfalls hacken und Zitronen pressen. Fischsoße und Zucker bereitstellen.

2.Das Entenfleisch nach dem Garen im Ofen etwas abkühlen lassen, danach fein hacken und mit allen anderen Zutaten vermengen. Sollte der Salat zu trocken sein, etwas Entenfond darüber geben. Alles auf Bananen- und Salatblättern anrichten und mit Chilifäden und Koriander dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entensalat mit Kräutern - Lab Ped“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entensalat mit Kräutern - Lab Ped“