Halva und Schoko-Ingwer-Kuchen

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Halva: etwas
Karotten 750 gr.
Vollmilch 750 ml
Zimt 1 Msp
Pistazien frisch gehackt 30 gr.
Mandeln gehobelt 30 gr.
Zucker 60 gr.
Rosinen 30 gr.
Ghee 30 gr.
Kardamom 1 Msp
Schoko-Ingwer-Kuchen: etwas
Zartbitter-Kuvertüre 500 gr.
Ingwer gerieben 80 gr.
Butter 300 gr.
Eier 6 Stk.
Haselnüsse gemahlen 200 gr.
Zucker 100 gr.
Mehl 1 TL

Zubereitung

1.Für das Halva die Karotten schälen und fein raspeln. Dann mit der Milch so lange kochen, bis die ganze Flüssigkeit verkocht ist. Anschließend das Ghee mit allen Gewürzen, Mandeln, Pistazien, Zucker und Rosinen anbräunen. Danach die Karotten unterrühren. Warm oder kalt, mit geschlagener Sahne oder Eis servieren und mit Pistazien bestreuen.

2.Für den Schoko-Ingwer-Kuchen die Eier trennen. Kuvertüre und Butter schmelzen und anschließend mit den Eigelben und den restlichen Zutaten (außer dem Eiweiß) verrühren. Dann das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Danach auf ein Backblech geben und bei 175 °C auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen. Zum Servieren in kleine Stücke schneiden, mit Kuvertüre oder Glasur nach Belieben bestreichen und erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Halva und Schoko-Ingwer-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Halva und Schoko-Ingwer-Kuchen“